Aktuelles

Immer informiert

Sie sind gerne auf dem aktuellen Stand? Hier erfahren Sie das Neueste über die Stöhr Metalltechnologie aus den Bereichen Unternehmen, Produktion, Innovationen oder Messen.

März 2019

Wir stellen aus

Messe in Stuttgart
20.bis 22.3.2019, Halle 10 in der E-Straße
Größte Landesmesse der Elektrobranche

www.messe-stuttgart.de/eltefa/

e4 TESTIVAL HOCKENHEIMRING 2019
Europas 2. fahraktive Messe dieser Art für Elektromobilität.
15. bis 16. Juni 2019

www.e4testival.com/

März 2019

Seit 2019 Mitglied im Cluster Elektromobilität Süd-West


Die Stöhr GmbH wurde als neues Mitglied in den Cluster Elektromobilität Süd-West aufgenommen. Seit Januar sind wir aktiv dabei, mit dem Ziel die Industrialisierung der Elektromobilität in Deutschland voranzubringen und Baden-Württemberg als führenden Anbieter nachhaltiger und intelligenter Mobilitätslösungen zu positionieren. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit.


Landesagentur für neue Mobilitätslösungen
und Automotive Baden-Württemberg
www.e-mobilbw.de

Januar 2019

22 Fahrradgaragen für Bahnhof in Mühlacker

Die Stadt Mühlacker installiert 22 abschließbare Stöhr-Fahrradgaragen am Bahnhof neben den bestehenden Radabstellanlagen und bietet Pendlern eine sichere und geschützte Radunterstellmöglichkeit.

17. Oktober 2018

Stöhr liefert Ladeinfrastruktur für „e4 TESTIVAL HOCKENHEIMRING“

Europas 1. fahraktive Messe dieser Art für Elektromobilität 27. bis 28. Oktober 2018

In der Regel dröhnen auf dem Hockenheimring die Motoren der PS-Boliden – Ende Oktober allerdings war alles anders: Nahezu geräuschlos drehten dort bei der ersten fahraktiven Messe für Elektromobilität dieser Art in Europa, umweltfreundliche Vier- und Zweiräder ohne Verbrennungsmotor ihre Runden. Die Firma Stöhr hat neben der Präsentation ihrer Ladesäulen einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg geleistet – wir organisierten und lieferten in enger Abstimmung mit dem Messeveranstalter die gesamte Ladeinfrastruktur für das „e4 TESTIVAL HOCKENHEIMRING“. An 14 öffentlichen Ladepunkten konnten Gäste und Besucher während ihres Messeaufenthalts, die eigenen Elektrofahrzeuge „betanken“. An unserem Messestand führten wir viele interessante Gespräche über die Vorteile der Stöhr Ladestationen. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann zählte ebenso zu den Besuchern wie Schauspieler Hannes Jaenicke, der sich seit vielen Jahren für Umwelt- und Klimaschutz engagiert.

www.e4testival.com

17. Oktober 2018

Stöhr vor Ort in den Karlsruher Messehallen

OFFERTA KARLSRUHE

Bei der Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie, vom 29.10.18 - 04.11.18 präsentieren wir unsere E-Mobility-Produkte erfolgreich einem breiten Publikum

17. Oktober 2018

Stöhr e-mobility Präsentation in Hamburg

Wie können Unternehmen sauber und schadstoffarm in der Stadt unterwegs sein? Dieses Thema war Gegenstand der diesjährigen MOVE Hamburg Jahreskonferenz am 17.10.2018 im Börsen- & Commerzsaal der Handelskammer Hamburg. Die Stöhr GmbH war mit von der Partie und präsentierte Ihre E-Mobility Ladesäulen vor knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Hamburger Wirtschaft, Industrie, Einzel- und Großhandel, Handwerk, Dienstleistung, Logistik und Politik. Insgesamt 25 ausstellende Unternehmen, Verbände und öffentliche Einrichtungen informierten über eine Vielzahl innovativer Lösungen und elektrischer Fahrzeugmodelle. Spannende Impulsvorträge mit interessanten Erfahrungsberichten zu Anwendungsfällen im Bereich nachhaltiger, betrieblicher Mobilität und die Auszeichnung der pop-interactive GmbH zum „Luftgütepartnerdes Jahres 2018“ rundeten die Konferenz ab.

www.hamburg.de/move

28. September 2018

Die Stöhr GmbH nimmt Ladesäulen in Betrieb

Strom-Tankstellen für den eigenen Firmenpark - Gehen Sie mit uns einen Schritt Richtung Zukunft.

28. September 2018

Mobility Forum 2018 Budapest

Frank Thurecht, Leiter der Entwicklung Elektromobilität bei der Stöhr GmbH, moderierte und führte ein Veranstaltungs-Panel beim internationalen Mobility-Forum in Budapest.

Mehr Infos zum Forum:
www.emobilityforum.hu

15. Juni 2018

Stöhr e-mobility mit einem Infostand bei der Nimma 2018

Jährlich findet in den Niederlande das www.nimmatoertocht.nl statt.

Es ist ein Radrennen der holländischen Kommunalbeamten. Diesmal waren es etwa 700 Radler/Innen aus fast allen Städten und Gemeinden der Niederlande dabei.

Start und Ziel ist das Europaweit bekannte dutchbicyclecentre.nl. Hier sind etwa 20 Fahrradspezialisten stationiert.

Liegeräder, Kinderräder, Schulprojekte, Radwegeplanung u.v.m.

14. Juni 2018

Stöhr e-mobility Präsentation in Stuttgart

INTERNATIONAL CONGRESS 2018 (Stuttgart) ringing people together – transforming our cities to human-friendly places

14. Juni 2018

2. Regionalkonferenz der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) und die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK)

Herausforderungen & Chancen der Mobilitätswende für Kommunen und Unternehmen, Bürgerzentrum Bruchsal.

2017

Elektromobilität im beruflichen Alltag steigern

Wie kann sich Elektromobilität auf den Arbeitsalltag auswirken? Und welche Vorteile ergeben sich daraus für alle Beteiligten? Diese und weitere Fragen standen im Fokus bei einer Veranstaltung unter dem Thema „Bester Arbeitsplatz – Mobilität trifft Vorsorge“ in Wiesloch, bei der es um Mobilitätsmanagement für Unternehmen ging. Michael Erbar, Geschäftsführer der Firmengruppe Stöhr, referierte über Möglichkeiten, die Elektromobilität den Berufspendlern im Alltag eröffnet. Die Firma Stöhr bietet privaten und öffentlichen Arbeitgebern Komplettlösungen an, um Leichtelektromobile und Pedelecs sicher abzustellen und gleichzeitig aufzuladen. Ladestationen und Fahrradgaragen mit Lademöglichkeit fördern den Individualverkehr mit Elektromobilen und steigern auch die Attraktivität der Unternehmen im Wettbewerb um Fachkräfte. Michael Erbar stellte den Zuhören die entsprechenden Konzepte seines Unternehmens vor – von der Planung über die Realisierung bis zum laufenden Betrieb. An einem Infostand konnten sich Interessierte zusätzlich informieren.

2016

6. Energiemesse 2016 - Wir waren dabei!

Die mittlerweile fest etablierte Messe bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit der Technik der erneuerbaren Energie, dem Energieeinsparen und der Energieeffizienz vertraut zu machen. Es wurde ein themenbezogenes abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Fachvorträgen geboten.

Erfahren Sie mehr ...

2016

Förderprogramm "Nationaler Radverkehrsplan 2020"

Der Radverkehr stellt einen wichtigen und wachsenden Anteil am Verkehrsaufkommen in Deutschland dar. Aus diesem Grunde fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) innovative Projekte im Bereich des Radverkehrs, die der Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020 (NRVP) dienen und seine Ziele auch im Zusammenwirken mit anderen Verkehrsträgern unterstützen.

Erfahren Sie mehr | PDF

2015

Stöhr präsentiert Ihre Elektroladesäule bei einer Info-Veranstaltung für Stadtwerke

Bei einer Kooperationsveranstaltung mit dem Thema „Elektromobilitäts-Konzepte für Stadtwerke“ präsentiert Herr Erbar die Elektroladesäulen der Firma Stöhr.

2015

E-Ladestation in Remchingen in Betrieb genommen

In Sachen Elektro-Mobilität setzt die Sparkasse gemeinsam mit einer Reihe von Netzwerk-Partnern Impulse für die Region. Die Sparkasse stattete zunächst die Standorte Mühlacker, Calw und Nagold mit E-Zapfsäulen aus, an denen Kunden, Gäste und Touristen Strom tanken können. Das Angebot wird ausgeweitet. Deshalb wurde nun auch in Remchingen auf dem Gelände der Sparkassen-Geschäftsstelle eine E-Zapfsäule in Gegenwart von Bürgermeister Luca Wilhem Prayon, Sparkassenchef Stephan Scholl, Vorstandsmitglied Sieghardt Bucher, Karl-Heinz Zeller vom Landratsamt Enzkreis, Geschäftsführer Wolf-Kersten Meyer von den Stadtwerken Pforzheim (SWP) sowie Reinald Rüger und Philipp Auer von der Energie Calw GmbH (ENCW) und Holger Rothfuß von der Wirtschaftsförderung Zukunftsregion Nordschwarzwald GmbH (WFG) in Betrieb genommen.

2015

Einweihung E-Säule Nagold bei der Sparkasse Pforzheim/Calw

Einweihung der E-Ladesäule bei der Sparkasse Pforzheim /Calw, in Nagold, in Zusammenarbeit mit ENCW und Chargepartner.